Hilfe rufen, Unterstützung suchen, Infos einholen: Es gibt Momente, in denen diese wichtigen Telefonnummern zur Hand sein sollten. Gerade in Situationen, in denen es hektisch ist, vergisst man ja schnell sogar mal die Notrufnummer, die in Deutschland gewählt werden muss…

Sollte es nicht anders erwähnt sein, kannst Du die Telefonnummern sowohl mit dem Handy, als auch mit dem Festnetz anrufen.

Die Nummern sind auf dem Stand April 2020. Natürlich werden wir Änderungen vornehmen, sollte dies notwendig sein. In lebensbedrohlichen Situationen wird empfohlen direkt den allgemeinen Notruf 112 zu wählen, der 24h erreichbar ist.


Hier downloaden als PDF


In einem Ordner aufbewahrt, an der Pinnwand im Blickfeld, mit Magneten am Kühlschrank, oder mit Masking Tape neben dem Telefon oder Computer befestigt: Die mehrsprachige Vorlage hilft Euch hoffentlich weiter, wenn Hilfe gebraucht wird. Bei den Übersetzungen haben wir hoffentlich alles richtig gemacht. Sollte doch etwas nicht stimmen, freuen wir uns über Rückmeldung und passen dies gerne an.

Bleibt gesund. Helft einander.