Sich selbst im Spiegeln anlächeln, ist etwas das ich schon ziemlich lange mache, 1 Minute tanzen pro Tag und mit einem lieben Menschen sprechen auch. Warum? Weil es mich glücklich macht, selbst wenn ich mal schlecht drauf bin… Die Wirkung sich selbst zu umarmen oder sich selbst zum Lachen zu bringen, echt unterschätzt. Probiere es doch mal aus!

Hier downloaden als PDF

Ich bin keine Psychologin und die Tipps auf der Selbst-Liebe-Liste-Vorlage sind keine Garantie für Zufriedenheit und Glück. ABER, und das ist doch das Wichtigste: Sich selbst etwas Gutes tun und damit vielleicht auch jemand anders glücklich zu machen, weil Happy-Vibes ansteckend sind, kann so verkehrt sicher nicht sein!

Per WhatsApp teilen