Bevor meine Nichten und Neffen in den Kindergarten und die Schule gehen, messen meine Schwestern ihren Kinder jeden Morgen die Temperatur. Fiebermessen dient – vor allem aktuell in Zeiten von Corona – nicht nur zur eigenen, sondern zur Sicherheit aller… Vielleicht ist es dabei am sinnvollsten dies nicht unmittelbar nach dem Aufstehen zu machen, denn dann ist die Temperatur ohnehin etwas höher, wenn die Kleinen aus dem Bett steigen. Also gerne wirklich kurz vorm Verlassen Eures Zuhauses.

Drucke Dir die Liste aus und trage das Datum und die jeweilige Temperatur dazu ein, so hast Du jeden Tag den Überblick. Es ist nicht verpflichtend, ist aber sicherlich eine gute Möglichkeit, sich die Extraportion besser zu fühlen…

Wir sind natürlich keine Ärzte, sondern wollen mit all unseren Listen einfach helfen, Euch alles einen Schritt leichter und übersichtlicher zu machen. Wie Du richtig Fieber misst, kann Dir Dein Kinder- und Hausarzt natürlich am besten sagen. Auch im Netz haben wir Links gefunden – vielleicht findest Du auch in der Apotheken-Umschau nützliche Informationen.

Bleibt gesund!

PS. Auch Schulen, Kindergärten, Krabbelgruppen und Vereine können sich hier gerne die Listen zum Festhalten der täglichen Temperatur ausdrucken und diese an die Eltern verteilen. Es ist sicherlich enorm hilfreich, wenn wir alle gemeinsam daran arbeiten, dass wir die Zeit der Pandemie zusammen gesund und sicher überstehen. Vielen Dank!


Hier downloaden als PDF