Das chinesische Tierkreiszeichen-System, bekannt als Shēngxiào (生肖), ist eine tief in der chinesischen Kultur verankerte astrologische Tradition, die auf einem 12-Jahres-Zyklus basiert und gar nicht so anders ist als unsere Sternzeichen. Jedes Jahr in diesem Zyklus ist einem spezifischen Tier zugeordnet, welches besondere Persönlichkeitsmerkmale und Schicksale für die in diesem Jahr Geborenen vorhersagt. Diese uralte Praxis reflektiert die menschliche Verbindung zur Natur und den Glauben an die harmonische Koexistenz von Himmel, Erde und allen Lebewesen. Die helpfully-Vorlage in Form einer Tabelle umfasst alle 12 Tierkreiszeichen und beschreibt diese kurz in Listenform mit dazugehörigem Tier-Symbol.

Hier downloaden als PDF

Die Zwölf Tierkreiszeichen

  1. Ratte (鼠 – Shǔ): Innovativ, intelligent und mit einer starken Anpassungsfähigkeit gesegnet, repräsentiert die Ratte den Beginn eines neuen Zyklus.
  2. Büffel (牛 – Niú): Stark, zuverlässig und fleißig, symbolisiert der Büffel harte Arbeit und Beständigkeit.
  3. Tiger (虎 – Hǔ): Mutig, leidenschaftlich und unabhängig, verkörpert der Tiger den Geist der Tapferkeit.
  4. Hase (兔 – Tù): Freundlich, vorsichtig und mit einem scharfen Verstand, steht der Hase für Frieden und Langlebigkeit.
  5. Drache (龙 – Lóng): Energiegeladen, charismatisch und mit einer natürlichen Führungskraft, ist der Drache ein Symbol der Stärke und des Glücks.
  6. Schlange (蛇 – Shé): Weise, mysteriös und intuitiv, repräsentiert die Schlange die Tiefgründigkeit des Wissens.
  7. Pferd (马 – Mǎ): Dynamisch, enthusiastisch und freiheitsliebend, steht das Pferd für Energie und Fortschritt.
  8. Schaf (羊 – Yáng): Sanftmütig, sympathisch und mit einem starken Sinn für Gerechtigkeit, symbolisiert das Schaf Harmonie und Kunst.
  9. Affe (猴 – Hóu): Intelligent, geschickt und mit einem ausgeprägten Sinn für Humor, ist der Affe ein Zeichen der Innovation und Agilität.
  10. Hahn (鸡 – Jī): Organisiert, selbstbewusst und scharfsinnig, verkörpert der Hahn Pünktlichkeit und Aufrichtigkeit.
  11. Hund (狗 – Gǒu): Loyal, ehrlich und mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, steht der Hund für Treue und Integrität.
  12. Schwein (猪 – Zhū): Naiv, großzügig und geduldig, symbolisiert das Schwein Reichtum und Glück.

Bedeutung, Einfluss und Verbreitung

Die chinesischen Sternzeichen beeinflussen das Leben und die Persönlichkeit vieler Menschen in vielerlei Hinsicht. Sie spielen für viele eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Kompatibilität mit anderen Menschen in Beziehungen, der Auswahl günstiger Termine für wichtige Ereignisse und der Vorhersage des individuellen Schicksals. Die Zuordnung dieser Tierkreiszeichen basiert auf dem chinesischen Mondkalender, beginnend mit dem chinesischen Neujahr. Es ist wichtig zu beachten, dass das chinesische Neujahr nicht an einem festen Datum stattfindet, sondern zwischen Ende Januar und Mitte Februar variiert. Die Faszination für das Shēngxiào-System spiegelt die tiefe Verwurzelung der chinesischen Kultur in der Astrologie und der Achtung vor der Natur wider. Es bietet einen einzigartigen Rahmen, um menschliches Verhalten und zukünftige Ereignisse zu verstehen und vorherzusagen, der bis heute Menschen weltweit begeistert und beeinflusst.

Die chinesischen Sternzeichen sind zwar tief in der chinesischen Kultur verankert, aber ihre Popularität und Anerkennung beschränken sich nicht nur auf China. Sie haben auch in anderen Teilen Asiens und zunehmend weltweit Beachtung gefunden. Länder wie Japan, Korea, Vietnam und Thailand haben ähnliche, wenn auch teilweise unterschiedliche astrologische Systeme, die von der chinesischen Astrologie beeinflusst wurden.

In diesen Kulturen gibt es Varianten des Tierkreiszeichen-Systems, die lokale Traditionen und Überzeugungen widerspiegeln. Zum Beispiel hat Vietnam anstelle des Hasen das Katzenzeichen im Zyklus. Auch in der westlichen Welt hat das Interesse an den chinesischen Sternzeichen zugenommen, oft aus Neugier, kulturellem Austausch und der Suche nach alternativen astrologischen Perspektiven.

Die chinesischen Sternzeichen werden oft bei kulturellen Festen, insbesondere beim chinesischen Neujahr, gefeiert und sind ein beliebtes Thema in Kunst, Literatur und Souvenirs. Ihre universellen Themen von Charaktereigenschaften, Schicksal und zwischenmenschlichen Beziehungen finden ein breites Echo über kulturelle Grenzen hinweg.

Per WhatsApp teilen